Summer-Feeling auf dem kleinsten Laufsteg der Welt

Am 19. Januar 2018 hatte das Warten endlich ein Ende: Mit heißen Sommerrhythmen startete die Modenschau der Tuniken des neuen Berliner Labels KIK/ANN auf dem kleinsten Laufsteg der Welt. Nach einem Empfang mit coolen Drinks in der Hotelbar ging es nach oben. In einer Suite im art’otel berlin mitte warteten gespannte Gäste auf die Sommerkleider und -blusen, die von gut gelaunten Strandschönheiten vorgeführt wurden. Es war eine sehr intime Atmosphäre, die allein schon die Location mitbrachte. Bequem vom Kingsize-Bett der stylischen Suite aus konnten Presse, Einkäufer und alle anderen Neugierigen dann endlich einen Blick auf die sommerlichen Kreationen mit den urbanen Prints werfen. Mal lässig für den Strand gestylt, mal für die Großstadt mit sexy Lederhosen und High Heels wurde die Tunika-Kollektion genau so abwechslungsreich präsentiert, wie frau sie auch im wahren Leben tragen kann.

In insgesamt drei Durchläufen wurden über hundert Zuschauer/innen in Summer-Feeling versetzt und als neue Fans der außergewöhnlichen Tuniken aus reiner Seide gewonnen. Nach den drei Runs gab es selbstverständlich auch die Gelegenheit, die sommerlichen It-Pieces aus der Nähe zu betrachten und anzufassen. Und es wurde ausgiebig angestoßen, gefeiert und mit den beiden Gründerinnen Kiki und Anne über ihre Inspiration und Zukunftspläne mit dem Label gesprochen.

Es war ein gelungener Auftakt! Und eine Wiederholung bei sommerlichen Temperaturen auf der Dachterasse des art’otel ist schon in Planung – wir halten euch auf dem Laufenden und laden rechtzeitig ein!

Weitere Impressionen der Tunika-Modenschau auf dem kleinsten Laufsteg der Welt

TUNIKA KOLLEKTION

Der nächste Sommer kommt bestimmt!

Jetzt shoppen